Jeder Trainingspunkt - jede Woche.


... your English-Job-Boosting!



Der OK-Trainings-Mix:

  • Relax-Phase
  • Grammatik-Training
  • Spiele
  • Vokabular-Training
  • Kommunikations-Grundlagen
  • Fragestellung
  • Vokabular-Wiederholung
  • Conversation
  • Definitions

Unterbrechen Sie nur, wenn Sätze missverständlich sind!

Lockern Sie Ihre TeilnehmerInnen in der Relax-Phase auf. Sie findet zweckmäßigerweise in den ersten 15 Minuten statt. Lassen Sie sie entspannen, lachend Englisch sprechen, damit sie ihren Tages-Stress vergessen.

Wiederholen Sie anschließend kurz die Grammatik der vergangenen Woche oder greifen Sie einen typischen Grammatik-Fehler auf, den Sie soeben hörten.

Lassen Sie Ihre Teilnehmer in Beispielsätzen trainieren. Achten Sie jedoch hier, im Gegensatz zur Conversations- oder Relax-Phase, auf die korrekte Anwendung. Andere Fehler können vernachlässigt werden. Unterbrechen Sie nicht unnötig, nicht zu oft, das verunsichert und macht mutlos. Bitte denken Sie daran, zu loben.

Bei OK lobt man natürlich nicht grundlos. Aber es ist bereits lobenswert, wenn sich jemand traut zu sprechen, wenn sie/er spontan antwortet etc. nicht nur wenn ein Satz vollkommen richtig ist. Das ist kaum zu erwarten, selbst in der eigenen Muttersprache. Würden wir nur bei Perfektion loben, wäre dies für alle enttäuschend selten und demotivierend.

Sie gehen auf Themen kurz ein, aber das was als besonders schwierig empfunden wurde, muss gezielt noch einmal aufgegriffen werden, damit die TeilnehmerInnen Sicherheit gewinnen und spüren, dass sie auch ohne Buch nicht führungslos auf glattem Eis rutschen. 

Das hält Ihre Teilnehmer/innen aktiv:

Der ständige Wechsel zwischen den Phasen des Trainings-Mix hält die TeilnehmerInnen aktiv und aufnahmebereit!
Im Anschluß an das Grammatik-Training ...

... ist ein Sprach-Spiel entspannend. Eine Reihe davon werden an anderer Stelle beschrieben. Sie lockern wieder auf, denn während der Grammatikphase grübeln die Menschen viel, haben teilweise echte Probleme und verkrampfen etwas.

Werden OK-Englisch-Training und dessen Vorteile beschrieben, heben Teilnehmerinnen immer wieder hervor, wie wohltuend und ganz anders als in der Schule es ist, dass man gelobt wird.

Verzeihen Sie die Wiederholung aber es ist sehr wichtig: Grund zu loben gibt es bei uns immer. Denn es ist nicht wichtig und lobenswert, dass etwas richtig ist (Schuldenke und Motivationshemmer Nr. 1) sondern dass sich derjenige überhaupt getraut hat, etwas zu sagen.

Welche Trainings-Mix-Kombination ist ideal?

Welche Kombination von Trainings-Mix- Punkten erscheint Ihnen didaktisch sinnvoller, erfolgreicher und entspannender - welche ist ideal?
Selbstverständlich können Sie alle Trainings-Mix-Komponenten platzieren wie Sie möchten. Trotzdem ist folgende Variante sinnvoll:
Relax (als Puffer für zu spät kommende Teilnehmer und zum Abschalten vom Stress zuvor)

- Spiel
- Grammatik
- Definitions
- Fragen
- Kommunikation (Techniken, wie verständigt man sich sinnvoll, Tools)
- Conversation

Die Mischung ist ausgewogen. Entspannendes wechselt mit anstregender Denkarbeit. Conversation kann oft "eingestreut" werden! 

Copyright 2018, OK-Englisch-Training, Harald Schneider
Impressum - AGB - Datenschutzerklärung