Organisation


... your English-Job-Boosting!

Die Teilnehmer-Liste

... finden Sie auf dem Tablet in der Filiale in Mainz in Raum 1, in Wiesbaden in der Küche. Sie zeigt die jeweiligen Kurse, die Zeiten, denTrainingsraum, das jeweilige Level, Namen der TeilnehmerInnen, der TrainerInnen, Gutschriften, Preisgruppe der TeilnehmerInnen und die jeweils aktuellen eingebuchten Kurse, d.h. den jeweiligen Stundenstand der einzelnen TeilnehmerInnen.

Die Teilnehmer-Liste ist Dreh- und Angelpunkt der Organisation und muss deshalb immer auf dem neuesten Stand sein. Sie als Trainerin tragen dort ein, wer fehlte.

- sie enthält Ihre Informationen und die anderer Trainer/innen. Hier notieren Sie An- oder Abwesenheit Ihrer Teilnehmer/innen 

- sie wird jeden Donnerstagabend aktualisiert und mit dem Datum das Montags, der dann aktuellen Woche hochgeladen.

Jede Veränderung, die die Kurse selbst betrifft, wird dort von Ihnen eingetragen. Für Sie, als TrainerIn und für uns ist es wichtig, jede Änderung wahrzunehmen um Fehler zu vermeiden.

So ist jede Neuanmeldung, jede Verlängerung nach Trainingsende sofort zu versenden, damit der Kursplatz sofort belegt und reserviert werden kann. Andere TrainerInnen können dann die Höchstteilnehmerzahl pro Kurs beachten und bei Anmeldungen bei Bedarf auf andere Kurse ausweichen

In OK-Kursen sind max. 6 Teilnehmer/innen

Kommen Gäste zum Nachholen oder Interessent*innen, können ausnahmsweise auch einmal 7 oder 8 Personen in einer Gruppe sein.
Geschieht dies einmal, ist es sehr wichtig, der Gruppe den Gast als Gast und den Nachholer als solchen vorzustellen, damit schon im Vorfeld die Angst der TeilnehmerInnen, die Stammgruppe könnte zu groß werden, abgebaut wird.

Kleine Gruppe

garantiert effektives Training und viel Sprechpraxis.

Zeitnah nachzuholen ist besser als Trainings anzuhängen.

Wenn Teilnehmer/innen Ihrer Gruppe versäumte Stunden im Parallelkurs nachholen möchten, nennen Sie ihnen bitte passende Kurse auf gleichem Level.

Ermuntern Sie immer wieder dazu, zeitnah im Parallelkurs nachzuholen, da dies lernpsychologisch stets sinnvoller ist, als versäumte Stunden immer nur an das Kursende anhängen zu wollen. Diese Form der Stundengutschrift ist lediglich bequem aber nicht sinnvoll.

Da stets Gäste oder NachholerInnen unangekündigt zum Training kommen können, darf Ihr Training nicht ausfallen oder zeitlich verlegt werden!!
Selbst dann, wenn sich ALLE Ihre TeilnehmerInnen als abwesend entschuldigt haben!!

Kursbeginn ist jeweils zu folgenden Zeiten:

Abendkurse: 17:30 - 19:00 Uhr und 19:00 - 20:30 Uhr. Nach Möglichkeit weichen wir von diesen Zeiten nicht ab, damit die Trainingszeiten leicht zu merken sind, speziell für Teilnehmer, die Trainings nachholen und für Gäste.

Es ist für alle übersichtlich und vermeidet Missverständnisse und Pannen (TrainerInnen oder TeilnehmerInnen kommen versehentlich zu unterschiedlichen Zeiten). 

Fühlt sich eine TeilnehmerIn über- oder unterfordert ...

... oder kann er/sie aus persönlichen Gründen diesen Termin nicht mehr wahrnehmen, bieten Sie einen Wechsel in einen geeigneteren Kurs an.
Wechsel ist sofort möglich, wenn dort ein Platz frei ist.

Alternative: Wechsel in ein paar Wochen, sobald der Kursplatz frei ist. Sehen Sie irgendwelche Schwierigkeiten, rufen Sie mich bitte an.
Bitte tragen Sie Änderungen direkt in die Liste ein. Zusätzliche Infos vermerken Sie einfach auf Ihrem Tagesbericht.

Belegliste auszufüllen dauert 20 Sekunden

- Die Teilnehmer-Liste zeigt, wie viele Trainingsstunden einer TeilnehmerIn gutgeschrieben werden, wie viele “angehängt” werden.
- Sie zeigt, wie viele Trainingsstunden einer TeilnehmerIn im aktuellen Kurs noch verbleiben und wann sie ihren nächsten Kurs verlängern sollte, bzw.
   wann der Anschluss-Kurs dann beginnt.
- Sie muss immer auf dem neuesten Stand und von allen einsehbar sein.
- Sie zeigt die Fehlstunden der TeilnehmerInnen und da diese später danach fragen, sollten Sie kompetent darüber anhand der Liste informieren    
   können.

Da sie auch das jeweilige Kurslevel aller Kurse anzeigt, ist es wichtig, dass Sie Kurslevel Ihrer eigenen Kurse aktualisieren, das heißt bei Erreichen einer relativ höheren Stufe zum Beispiel. "A2" in "B1" ändern. Das entscheiden Sie, da Sie den Überblick und das Einschätzungsvermögen haben. Es ist wichtig, damit wir alle unseren Gästen aber auch nachholenden TeilnehmerInnen den jeweils passenden Kurs anbieten können. 

Copyright 2018, OK-Englisch-Training, Harald Schneider
Impressum - AGB - Datenschutzerklärung